logo

Jean-Claude Golvin oder die Kunst der Rekonstruktionszeichnung

Jean-Claude Golvin, Stadtarchitekt und Archäologe, ist der Urheber dieser aquarellierten Zeichnung der Villa Jovis des Kaisers Tiberius (42 v. Chr. – 37 n. Chr.). Der Werdegang dieses Forschers verbildlicht genauestens die verschiedenen Facetten von der Datenerfassung vor Ort – beispielsweise die Ausgrabungsstätten in Ägypten, vor allem in Karnak – bis hin zur Rekonstruktion in Form von Veröffentlichungen und Ausstellungen über die antiken Städte und Baudenkmäler der ägyptischen, griechischen oder römischen Zivilisationen.

Den Artikel lesenJean-Claude Golvin ou l’art de la restitution

© CNRS Photothèque / Claude DELHAYE

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.